koe_Wettbewerb_030721_4c_2
+
Der Sportplatz ist in eine Bewegungslandschaft verwandelt worden: Alle Kinder und Lehrer sind den gesamten Vormittag aktiv und haben viel Spaß.

»Der mit Abstand beste Tag des Schuljahres«

  • VonRedaktion
    schließen

Niddatal-Ilbenstadt (pm). Ein weiteres Schuljahr mit vielen Einschränkungen, gerade im Bereich Sport, Spiel, Spaß und Bewegung trotz sinkender Inzidenzzahlen einfach so zu Ende gehen lassen? Nicht an der Eichendorff-Schule in Ilbenstadt! Angeregt durch den Wunsch mit allen 148 Grundschülern einen tollen Tag zu verbringen, der ganz im Zeichen von Bewegung und Spaß stehen sollte, stießen die Verantwortlichen auf Trixitt.

Das ist ein junges Unternehmen, das bewegte Schulprojekte anbietet. bewegten Schulprojekten. Von Bewegungs-Events bis zur Begleitung und Organisation der schwimmenden Klassenfahrt dreht sich alles um Bewegungsangebote. Auch im offenen Ganztag sind die Projekte eine spannende Abwechslung zum Schul- oder Ferienalltag. Bereits morgens um 6 Uhr reiste das Team aus Bochum an, um den Sportplatz in eine Bewegungslandschaft zu verwandeln: Neben Speedmaster, Kängurusprüngen, Menschenkicker war der Hindernisparcours das Highlight der Kinder und Lehrerinnen. Jede Klasse durchlief alle Stationen, an denen Power und Teamgeist gefordert wurde.

Parallel dazu gab es ein schweißtreibendes Fitnessprogramm sowie eine Tanzchoreografie. Alle Kinder und Lehrer waren den gesamten Vormittag in Bewegung und hatten viel Spaß.

Der von vielen Schülerinnen und Schülern als »mit Abstand beste Tag« bezeichnete Sporttag endete mit einer Siegerehrung der drei Klassen, die am meisten Punkte gesammelt hatten sowie der Verleihung des Fairness-Preises an eine weitere Klasse. Im Anschluss wurde von allen gemeinsam die einstudierte Choreografie »Happy« als Flashmob getanzt.

Dank an Spender

Der Tag sei nur durch Spenden möglich gewesen, die die Schule sehr kurzfristig sammeln konnte. Die Schule dankt der Stadt Niddatal, Physiotherapie Schweitzer, Betreuungsschule Schatzinsel, Martinsmarktteam, Grabmale Rhein-Main, Kolpingsfamilie, Obst- und Gartenbauverein, Freiwillige Feuerwehr Ilbenstadt, Landfrauen, Kleintierzuchtverein, evangelische Kirche, Förderverein der Eichendorff-Schule sowie zwei weiteren Privatspendern.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare