Audi landet auf einem Acker

  • VonRedaktion
    schließen

Niddatal (pm). Auf einem Acker zwischen Erbstadt und Kaichen ist am Dienstag der Pkw eines 22-Jährigen aus dem Main-Kinzig-Kreis gelandet. Gegen 19 Uhr fuhr der Mann mit seinem Audi Avant über die Kreisstraße von Kaichen in Richtung Bönstadt. An der Einmündung zur K 852 sah er einen VW Up, der ebenfalls auf die Kreisstraße in diese Richtung rechts einbiegen wollte.

Der Mann befürchtete offenbar, der VW würde ihm die Vorfahrt nehmen. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, lenkte er sein Fahrzeug über eine Verkehrsinsel und einen Schildermast in den Acker. Der Audi wurde dabei im Frontbereich stark beschädigt. Der 22-Jährige erlitt einen Schock und kam zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus. Auch die Fahrerin des VW reagierte geschockt und musste vor Ort ärztlich versorgt werden. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Friedberg, Tel. 0 60 31/601-0, in Verbindung zu setzen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare