Nadine Dutz (M.) bekommt Blumen zum Dank für ihre geleistete Arbeit. Diese überreichen Kassenwartin Romy Starke (l.) und die 2. Vorsitzende Jessica Heyer.	FOTO: PV
+
Nadine Dutz (M.) bekommt Blumen zum Dank für ihre geleistete Arbeit. Diese überreichen Kassenwartin Romy Starke (l.) und die 2. Vorsitzende Jessica Heyer. FOTO: PV

4750 Euro an Spenden

  • vonRedaktion
    schließen

Niddatal-Assenheim (pm). Das Basarteam Assenheim hatte kürzlich zur Jahreshauptversammlung ins Bürgerhaus eingeladen. Nach der Begrüßung durch die 1. Vorsitzende Tanja Grundhöfer folgte ihr Bericht, in dem sie auf die erfolgreichen Veranstaltungen, die der Verein ausrichtete, hinwies.

Für den Frühjahr-Sommer-Basar am 14. März seien die Vorbereitungen bereits im vollen Gange.

Der Ladies-Basar werde in diesem Jahr am 16. Mai im Bürgerhaus stattfinden. Der Vorstand setze seine Schwerpunkte für dieses Jahr auf die Unterstützung der Kinder- und Jugendarbeit der Stadt Niddatal mit Spenden aus den Erlösen der Basare und Märkte. Auf der Homepage sei zudem ein Formular für Spendenanfragen hinzugekommen.

Zum Abschluss ihres Berichts bedankte sich Grundhöfer bei allen Mitgliedern und Vorstandskollegen. Kassenwart Romy Starke konnte auch in finanzieller Sicht über ein positives Jahr berichten.

4750 Euro Spenden konnten dieses Jahr unter anderem an Kindergärten in Niddatal getätigt werden. Starke bedankte sich bei den Anwesenden für das ihr entgegengebrachte Vertrauen in diesem Jahr.

Kassenprüferin Mirka Königshof hatte nur wenig zu beanstanden, der Vorstand wurde von der Versammlung einstimmig entlastet. Nadine Dutz hat aus privaten Gründen alle Ämter niedergelegt. Als Dank für ihre geleistete Arbeit in den letzten Jahren überreichte ihr der Vorstand einen Blumengruß. Durch ihre Ämteraufgabe wurde einerseits das Amt des Schriftführers, welches der Vorstand nach einstimmigem Beschluss bis zur nächsten Wahl selbst ausfüllt, frei. Ebenfalls frei wurde ein Platz im Bewilligungsausschuss, in welchen daraufhin Nadine Feuerbach gewählt wurde. Die Termine zu den Veranstaltungen 2020/2021, zu denen Grundhöfer um Unterstützung der Mit-glieder bat, wurden besprochen.

Die Nummernvergabe für den Frühjahr-/Sommer-Basar am 14. März hat am 10. Februar begonnen, nach Angaben des Basarteams gibt es noch Restnummern. Großes Augenmerk liege auch auf dem Ladies-Basar, die Nummernvergabe beginnt am 20. April.

Weitere Informationen zum Verein und den Veranstaltungen findet man auf der Homepage www.basar-assenheim.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare