1. Wetterauer Zeitung
  2. Wetterau
  3. Nidda

Streit eskaliert bei Fußballspiel

Erstellt: Aktualisiert:

Von: red Redaktion

Kommentare

Nidda (pob). Zu einer gewalttätigen Auseinandersetzung ist es am vergangenen Sonntag bei einem Fußballspiel in Kohden gekommen. Mehrere Anrufer berichteten über den polizeilichen Notruf von einer Schlägerei auf dem Sportplatz. Daraufhin fuhren mehrere Streifenwagen in die Straße Am Bindes.

Ersten Erkenntnissen zufolge soll gegen 16.55 Uhr ein 19-jähriger Spieler einen 24-Jährigen aus der gegnerischen Mannschaft geschlagen, getreten und angespuckt haben. In der Folge solidarisierten sich zwei große Gruppen, jeweils bestehend aus einigen Spielern und Fans der Mannschaften, mit den beiden Kontrahenten und gerieten aneinander. Hierbei soll es zu weiteren Körperverletzungen gekommen sein.

Beim Eintreffen der Polizei befanden sich die beteiligten Personen nicht mehr vor Ort. Die Polizei in Büdingen (Telefon 0 60 42/9 64 80) bittet Personen, die bei der Auseinandersetzung Verletzungen davontrugen, sich zu melden, ebenso Zeugen des Vorfalls.

Auch interessant

Kommentare