Sommerbühne wird bei Hoffest eröffnet

  • schließen

Die Sommerbühne im Alten Dorfladen in Wallernhausen wurde 2006 schon einmal eröffnet, doch 2014 riss das Hochwasser einen großen Teil der Ausstattung mit sich. Nun kann der Freundeskreis der Kleinkunstbühne Fresche Keller, zum 30. Geburtstag des mittlerweile mobil gewordenen Theaters, vermelden: Die Sommerbühne ist wieder aufgetaucht.

Die Sommerbühne im Alten Dorfladen in Wallernhausen wurde 2006 schon einmal eröffnet, doch 2014 riss das Hochwasser einen großen Teil der Ausstattung mit sich. Nun kann der Freundeskreis der Kleinkunstbühne Fresche Keller, zum 30. Geburtstag des mittlerweile mobil gewordenen Theaters, vermelden: Die Sommerbühne ist wieder aufgetaucht.

Auch die Wiedereröffnung wird bei freiem Eintritt mit einem Hoffest im Alten Dorfladen begangen: am Sonntag, 19. August, ab 13 Uhr. Da mittlerweile die Landwirtschaft wieder eingezogen ist, stammt ein Teil des kulinarischen Angebots aus eigener Herstellung. Kulturell aber verlässt sich der Fresche Keller auf Importware – aus dem Rhein-Main-Gebiet: Sabine Fischmann und Ali Neander (von den Rodgau Monotones). In ihrem Konzertprogramm "Pappsatt" beschäftigen sie sich mit Essen und Trinken.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare