hed_rel_unfall_260621_4c
+
Der Peugeot ist auf dem Dach liegengeblieben.

Mann und Kleinkind bei Unfall verletzt

  • VonRedaktion
    schließen

Nidda (pob). Bei einem schweren Verkehrsunfall zwischen Ober-Lais und Michelnau sind ein zweijähriges Kind und ein 39-Jähriger verletzt worden.

Wie die Polizei berichtet, verlor der 39-Jähriger auf der regennassen Fahrbahn um 18.15 Uhr aus bislang unbekannten Gründen die Kontrolle über seinen Peugeot. Der Wagen fuhr über die Bankette in eine Böschung und überschlug sich.

Das Auto blieb auf der Straße auf dem Dach liegen. Ein Rettungshubschrauber brachte den 39-Jährigen, der schwere Verletzungen hatte, in ein Krankenhaus.

Das zweijährige Kind, das im Unfallwagen gesessen hatte, musste verletzt ins Krankenhaus gebracht werden.

Die Feuerwehr sperrte die Landstraße für Rettungs- und Bergungsarbeiten. Das demolierte Fahrzeug schleppte ein Abschleppwagen von der Unfallstelle.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare