dab_kurkonzerte_010621_4c
+
Corona zum Trotz: Das Künstlerpaar hat nichts von seinem Können, seiner Strahlkraft und Vielseitigkeit verloren.

Kurkonzert bei Kaiserwetter

  • vonInge Schneider
    schließen

Nidda (pm/im). Blau-weißer Himmel, frühlingshafte Temperaturen, bunt bepflanzter Kurpark, fröhlich zwitschernde Vögel - so präsentierte sich am Wochenende der Bad Salzhäuser Kurpark als Kulisse bei der Wiederaufnahme der beliebten Kurkonzerte. Jeweils gut 100 musikinteressierte Menschen verfolgten am Samstag und Sonntag an der Außenbühne der Trinkkurhalle die ersten beiden Auftritte der Vollblutmusiker Robert und Irina Varady, besser bekannt als »Duo Bravo«.

Dazu hatte das Kulturmanagement der Stadt vor der Bühne einen coronakonformen Kulturraum mit zirka 120 Plätzen bereitgestellt. Aber auch darüber hinaus erfreuten die mal beschwingten, mal melancholischen Melodien des Duos etliche spazieren gehende Besucher rund um den Gradierbau und den weitläufigen Park.

Die ersten beiden Kurkonzerte nach rund einem halben Jahr waren auch für das Licher Musiker-Ehepaar Varady etwas Besonderes. »Endlich wieder live vor Publikum spielen, ich fühle mich wie neu geboren«, betonte »Teufelsgeiger« Robert Varady sichtlich bewegt. Gemeinsam präsentierte das Duo an Klavier und Geige seinem Publikum fast zwei Stunden musikalische Unterhaltung auf hohem Niveau, immer wieder unterbrochen von sympathischen Moderationen.

Bekannte Stücke neu interpretiert

Es sind die variantenreichen Arrangements und augenzwinkernden Interpretation altbekannter Stücke, die das Duo so einzigartig macht und immer wieder frisch erscheinen lässt. Das international renommierte Paar hat in den Monaten des Lockdowns nichts von seinem Können, seiner Strahlkraft und Vielseitigkeit verloren. Im Gegenteil, das Repertoire wurde ausgebaut, die Harmonie zwischen Pianistin und Violinist vertieft. Die Mischung aus temperamentvoll übersprudelnden Melodien, Romantik und Naturimpressionen passte perfekt in den sonnenbeschienenen Kurpark.

Ab sofort finden die Kurkonzerte des »Duo Bravo« wieder freitags um 15 Uhr, samstags und sonntags um 10.30 und 15 Uhr statt, vorläufig aber nur auf der Außenbühne und bei passendem Wetter.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare