koe_MusicaNidda_140921_4c
+
»Aus dem Nähkästchen musiziert« heißt das Programm, das das Kammerorchester Nidda am Sonntag im unteren Kurpark präsentieren wird.

Kammerorchester gibt Konzert

  • VonRedaktion
    schließen

Nidda (pm). Das Kammerorchester »Musica Nidda« präsentiert am Sonntag, 19. September, sein Konzertprogramm »Aus dem Nähkästchen musiziert« auf der Außenbühne der Trinkkurhalle im unteren Kurpark Bad Salzhausen.

Beginn dieses Konzerts ist 15 Uhr. Unter der bewährten Leitung von Christina Merkel-Pavone wird das Ensemble (zuzüglich einiger Solistinnen und Solisten) bekannte und selten gehörte Stücke von Pachelbel (Kanon und Gigue, Telemann), W. F. Bach (Duett für zwei Violen 1.Satz), W. A. Mozart (Oboenkonzert KV 314 Largo) , Beethoven (Duett für Violine und Violoncello 1. Satz), Wailly (Trio für zwei Violinen und Violoncello), Poser (Kanon Nr. 1 für zwei Violen) sowie von Ensemblemitglied Olaf Thurau (Afrika, du Schöne) zum Besten geben.

Der Eintritt ist frei; eine Spendenbox wird bereitstehen. Die tagesaktuellen und vor Ort kommunizierten Corona-Regeln sind einzuhalten. Bei Regen kann das Konzert entfallen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare