Mit diesen neuen Hebeln können Türen mit dem Arm statt mit der Hand geöffnet werden.	FOTO: ROLAND OLFE
+
Mit diesen neuen Hebeln können Türen mit dem Arm statt mit der Hand geöffnet werden. FOTO: ROLAND OLFE

Extra Hebel für Türgriffe

  • vonRedaktion
    schließen

Nidda (pm). So geht Hygiene: Türen mit dem Arm statt mit der Hand öffnen. Dazu wurden Verlängerungen für die Türgriffe vom Fachbereich Metalltechnik/Maschinenbau der Beruflichen Schule hergestellt.

Die Aufsätze wurden selbst konstruiert und auf dem 3-D-Drucker der Schule gedruckt. Der 3-D-Drucker wird im Schulalltag zur Unterstützung beim Konstruieren mit CAD-Systemen und bei der Realisierung von Schüler-Projekten eingesetzt. So haben Schüler der Fachoberschule bereits Ersatzteile für Pneumatikschalttafeln der Schule hergestellt. Zudem haben sie für Modellautos, die in der Berufsfachschule im Schwerpunkt Mechatronik angefertigt werden, Felgen mit Reifen konstruiert und gedruckt.

»Mit der Herstellung der Türgriff-Hebel wollen wir unseren Teil zur Vermeidung von Infektionen im Schulgebäude beitragen und zeigen, wie individuell man mit dem 3-D-Druck Ergebnisse erzielen kann«, sagt Studiendirektor Roland Olfe. Dank der tatkräftigen Unterstützung durch Schulhausmeister Uwe Grube sollen nach und nach immer mehr Türen mit den Hebeln ausgestattet werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare