Dorfakademie in Wallernhausen

  • vonred Redaktion
    schließen

Nidda(pm). Die Wirtschaftsförderung Wetterau lädt für kommenden Donnerstag, 15. Oktober, zur nächsten Veranstaltung der Dorfakademie ein. Dipl.-Ing. Rainer Tropp wird unter dem Thema "Sanierung und Aktivierung der Ortsmitte eines oberhessischen Dorfes" die Besucher durch Nidda-Wallernhausen führen. Bei einem Altortrundgang erläutert der Experte die erfolgten öffentlichen Maßnahmen anhand von praktischen Beispielen, die im Rahmen der Dorferneuerung umgesetzt wurden. Beginn ist um 15 Uhr; Treffpunkt ist der Dorfanger in Wallernhausen. Anmeldungen werden unter Dorf-Akademie@wfg-wetterau.de entgegengenommen.

Die Dorfakademie Wetterau/Oberhessen versteht sich als eine Unterstützungsstruktur (Impuls- und Austauschplattform) für Menschen in den Dörfern der LEADER-Region Wetterau/Oberhessen, die sich vor Ort engagieren oder dies zukünftig tun möchten. Hierzu bietet sie verschiedenste Qualifizierungs- und Bildungsangebote an, stellt Wissen zur Verfügung, vermittelt Kontakte und trägt zur Entstehung neuer Netzwerke bei.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare