Beim Ausweichen gegen Leitpfosten

  • vonRedaktion
    schließen

Nidda (pob). Der Fahrer eines Mercedes S-Klasse musste am Samstag zwischen Michelnau und Nidda offenbar einem Fahrzeug ausweichen, als er gegen 11.40 Uhr auf der L 3185 unterwegs war. Dem Mann aus dem Lahn-Dill-Kreis kam auf seiner Fahrbahn ein blauer Kleintransporter mit Friedberger Kennzeichen entgegen. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden fuhr der Mercedesfahrer auf den rechten Fahrbahnrand und touchierte dort einen Leitpfosten.

Der Fahrer des Kleinlasters setzte seine Fahrt fort und flüchtete von der Unfallstelle. Er wird als männlich, 40 bis 50 Jahre alt, kräftig und dunkelhaarig beschrieben. An Pkw und Pfosten entstanden Schäden in Höhe von jeweils rund 200 Euro. Zeugen des Vorfalls oder die Personen, die Hinweise auf den blauen Kleintransporter und seinen Fahrer geben können werden gebeten, sich mit der Polizei Büdingen, Telefon 0 60 42/96 48-0 in Verbindung zu setzen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare