Bauernmarkt findet nicht statt

  • vonRedaktion
    schließen

Nidda (pm). Der für den 2. Mai geplante (verspätete) Saisonstart in die Bauernmarkt-Saison in Bad Salzhausen muss erneut verschoben werden, teilt das Kulturmanagement der Stadt Nidda mit. Nun nehmen die Veranstalter den Juni-Termin ins Visier. »Aber auch dafür kann derzeit keiner die Hände ins Feuer legen«, erläutert Martin Guth, Leiter des Kulturmanagements.

»Uns blutet das Herz, denn gerade jetzt in der Frühjahrszeit ist der Kurpark ein besonders farbenfroher und blütenreicher Gastgeber für einen solchen Markt.« Aufgrund diverser Anfragen betont Guth, dass der monatliche Bauernmarkt auch aufgrund seiner Größe und Zugkraft - vor allem bei schönem Wetter - nicht als reiner Versorgerwochenmarkt angesehen werden könne.

»Die zentrale Vorgabe zu Märkten lautet weiterhin, größere Menschenansammlungen zu vermeiden, und wer an einem schönen Sonntagmittag mal in Bad Salzhausen auf dem Bauernmarkt war, weiß, was hier los ist«, betont Guth und bittet um Geduld, bis Lockerungen spruchreif sind.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare