150 000 Euro für Kita Himmelszelt

  • VonRedaktion
    schließen

Nidda (prw). Die Zahlen zeigen deutlich: Immer mehr Kinder gehen in eine Kita. Um der steigenden Nachfrage gerecht zu werden, haben Bund und Land das Investitionsprogramm Kinderbetreuungsfinanzierung aufgestockt. Erste Kreisbeigeordnete Stephanie Becker-Bösch übergab kürzlich einen Förderbescheid von 150 000 Euro an die evangelische Kirchengemeinde Nidda.

Das Fördergeld soll der Kita Himmelszelt zugutekommen.

Die evangelische Kirchengemeinde Nidda ist Trägerin der Betreuungseinrichtung. »Die Kita ist eine der ältesten Kitas hier in Nidda. Wir freuen uns sehr über den Zuschuss. Die Fördergelder werden für die Bestandserhaltung eingesetzt«, sagte Pfarrerin Hanne Allmansberger. »Die Maßnahmen werden ausschließlich von uns, der Kirchengemeinde, finanziert.«

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare