21 neue Coronavirus-Fälle

  • vonRedaktion
    schließen

Main-Kinzig-Kreis (pm). Das Gesundheitsamt des Main-Kinzig-Kreises hat am Freitag 21 neue laborbestätigte Coronavirus-Infektionen gemeldet. Die Erkrankten wohnen in Hanau (7), Erlensee (4), Maintal (je 3), Langenselbold, Nidderau (je 2), Freigericht, Gelnhausen, und Schöneck. Damit ist die Gesamtzahl der gemeldeten Covid-19-Fälle auf 555 gestiegen. Zieht man die 147 als genesen eingestuften Personen sowie 28 Sterbefälle im Zusammenhang mit dem Coronavirus ab, so sind aktuell noch 380 Menschen im Main-Kinzig-Kreis nachweislich an Covid-19 erkrankt. Stationär behandelt werden derzeit 53 Personen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare