Nach Unfall Motorrad zurückgelassen

  • VonRedaktion
    schließen

Bad Vilbel (pob). Am Freitagnachmittag, kurz nach 17.30 Uhr, meldeten Zeugen der Polizei, dass ein Motorradfahrer in der Straße »Im Webergarten« gestürzt sei und sich verletzt habe. Polizei und Rettungskräfte trafen den Fahrer, der das beschädigte Motorrad an der mutmaßlichen Unfallstelle zurückgelassen hatte, in seiner Wohnung an. Da er unter Alkoholeinfluss stand, wurde er zur Blutentnahme zur Polizeistation gebracht.

Weil er die Maßnahme verweigerte und die Beamten mit zwei Mobiltelefonen filmte, wurde unter anderem Anzeige wegen Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte erstattet. Der Führerschein des Beschuldigten sowie die Telefone wurden beschlagnahmt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare