Zwei zusätzliche Termine für Zugfahrt und Stadtführung

  • schließen

Die Stadt Münzenberg und die Eisenbahnfreunde Wetterau haben kürzlich ihren Besuchern und Fahrgästen ein neues Angebot präsentiert: Gäste, die mit der historischen Eisenbahn angereist waren, konnten sich einer Stadt- und Burgführung anschließen, die eigens für sie ins Leben gerufen worden war. Stadtführer Johannes Hummel hatte sich ehrenamtlich zur Verfügung gestellt und die Koordination und Organisation gemeinsam mit den Eisenbahnfreunden übernommen. Die Premiere stieß bei 19 Teilnehmern auf reges Interesse.

Die Stadt Münzenberg und die Eisenbahnfreunde Wetterau haben kürzlich ihren Besuchern und Fahrgästen ein neues Angebot präsentiert: Gäste, die mit der historischen Eisenbahn angereist waren, konnten sich einer Stadt- und Burgführung anschließen, die eigens für sie ins Leben gerufen worden war. Stadtführer Johannes Hummel hatte sich ehrenamtlich zur Verfügung gestellt und die Koordination und Organisation gemeinsam mit den Eisenbahnfreunden übernommen. Die Premiere stieß bei 19 Teilnehmern auf reges Interesse.

Nun wird es am 17. Juni und am 5. August wieder die Möglichkeit geben, die Zugfahrt und Stadtführung zu kombinieren. Der Zug fährt um 10 Uhr in Bad Nauheim los und ist um 11 Uhr in Münzenberg. Die Führung am Kastanienplatz beginnt um 11.30 Uhr. Tickets sind bei Fahrtbeginn erhältlich.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare