Drogen sichergestellt

Verfolgungsjagd endet mit Festnahme

  • VonRedaktion
    schließen

Münzenberg (pm). Die Polizei hat am Samstagabend einen 19-Jährigen aus dem Vogelsberg vorläufig festgenommen, nachdem dieser sich mit seinem silbernen Audi eine Verfolgungsjagd mit den Beamten geliefert hatte und sein Beifahrer zu Fuß geflüchtet war.

Der 19-jährige Fahrer hatte mit zwei weiteren Insassen im Wagen die Flucht ergriffen, als er in der Butzbacher Straße in Gambach den Streifenwagen gesehen hatte. Nachdem er mehrfach und rücksichtslos Vorfahrtsregeln und Höchstgeschwindigkeiten missachtet hatte, blieb er im Pohlheimer Stadtteil Holzheim schließlich stehen und wurde vorläufig festgenommen.

Sein Beifahrer war da bereits aus dem Auto gesprungen und zu Fuß zunächst entkommen. Dabei hatte er allerdings einen Turnbeutel, eine Herrenhandtasche und ein Smartphones weggeworfen. Ein Blick in die Taschen erklärte das Verhalten: Darin befanden sich unter anderem größere Mengen Haschisch und Marihuana, aber auch eine Kundenkarte, mit der der »Flitzer« schnell identifiziert war. Bei ihm handelt es sich um einen 20-Jährigen ohne festen Wohnsitz.

Die Polizei ermittelt nun; unter anderem wegen des Verdachts des illegalen Handels mit Betäubungsmitteln, Straßenverkehrsgefährdung und Verstoß gegen das Waffengesetz. Im Anschluss an die polizeilichen Maßnahmen konnte der 19-Jährige die Dienststelle wieder verlassen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare