dab_gambach_080521_1_4c
+
Stefan Grieb (CDU)

Stefan Grieb ist Ortsvorsteher

  • vonRedaktion
    schließen

Münzenberg (pm). In einer sehr gut besuchten Sitzung hat sich am vergangenen Dienstag im Bürgerhaus in Gambach der neue Ortsbeirat konstituiert. Einziger Vorschlag für das Amt des Ortsvorstehers war Stefan Grieb (CDU). Er wurde einstimmig zum Nachfolger von Gabi Sickel (SPD) gewählt. Erster Stellvertreter ist Harry Prockl (SPD), zweiter Stellvertreter Sascha Thiele (FWG).

Als erste Schriftführerin wurde Ulrike Heise (CDU) gewählt, als zweite Schriftführerin Dr. Anette Buß (SPD) - jeweils ohne Gegenstimmen gewählt.

In einem kurzen Überblick ließ Sickel die vergangenen fünf Jahre ihrer Amtszeit als Ortsvorsteherin Revue passieren. Insgesamt 18 Sitzungen, davon fünf Ortsbegehungen, wurden absolviert, dabei viele Themen behandelt und entsprechende Empfehlungen an die städtischen Gremien ausgesprochen. Mit Stolz konnte sie feststellen, dass sich doch eine ganze Reihe von Lösungen und Verbesserungen ergeben hätten, bei denen der Ortsbeirat mitgeholfen bzw. Pate gestanden habe. Sie dankte auch dem scheidenden ersten Schriftführer Heinz Reuhl mit einem Geschenk.

Der neu gewählte Ortsvorsteher Grieb bedankte sich für das ihm durch die einstimmige Wahl entgegengebrachte Vertrauen und verband dies auch mit einem Dankeschön an alle Wähler, die ihm auf so breiter Basis zu dem guten Ergebnis verholfen hätten. Er fühle sich dadurch motiviert in seiner politischen Arbeit sowohl im Ortsbeirat als auch im Parlament, mit seinem Engagement zum Wohle aller Bürger der Stadt Münzenberg tätig zu sein. FOTO: PM

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare