"Schaustecker" sagen Saison ab

  • vonred Redaktion
    schließen

Münzenberg(pm). Hätte Frau Müslein im Januar 2020 schon gewusst, was dieses Jahr noch alles mit sich bringt, hätte sie in dem Stück "Immer Zoff mit dem Stoff" der "Traaser Schaustecker" nicht nur Klangschalen und chinesische Heilkunst zu Gold versponnen, sondern auch Jogginghosen, Haarschneidemaschinen, Klopapier, Masken und Desinfektionsmittel. Der Pizzabäcker Giovanni wäre noch schnell für 20 Euro nach Italien geflogen und hätte dann sein Lockdown-Schnapslager für Männergespräche am Gartenzaun angelegt. Bauer Franz wäre seine finanziellen Sorgen wahrscheinlich im Handumdrehen losgeworden; er hätte sich vor Anfragen nach Ackerflächen zur Zwischenlagerung von Hamsterkäufen oder für neue Online-Shops nicht mehr retten können…

Aber das Drehbuch des Lebens liegt uns nunmal nicht vor und überrascht immer wieder mit Aufgaben, für die es keine fertigen Lösungen gibt. So natürlich auch die Schaustecker. Allerdings, im Gegensatz zu vielen anderen in der Kulturszene hatte man Glück und konnte sich während der Theatertage im Januar 2020 noch über ein volles Haus freuen.

Die nächste Theatersaison im Januar 2021 wird nun auch für die Schaustecker ausfallen - wie so vieles andere auch. Corona war letztlich für die Mitglieder der Einbruch des Unvorstellbaren in einer so sicher geglaubten und berechenbaren Welt gewesen.

Neues Stück in Planung

"Aber am Ende dieses bewegten und bewegenden Jahres können wir sagen, wir haben es bis hierher - gemeinsam - geschafft. Wir wissen: Wir können Herausforderungen meistern", schreiben die Schaustecker

Die "Schaustecker" arbeiten derzeit an einem neuen Stück und blicken hoffnungsvoll auf eine Zeit nach Corona. Weitere Infos zu den Aktiven, Aktionen und mehr unter www.traaser-schaustecker.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare