Mit 1,7 Promille in die Leitplanke

  • vonred Redaktion
    schließen

Münzenberg(pob). Der Geruch nach Alkohol hat ihn verraten: Ziemlich dreist hat ein 32-jähriger Butzbacher am Sonntag die Polizei angelogen. Nachdem er auf der Landstraße 3132 gegen 1 Uhr rechts und links gegen die Leitplanke gekracht war und die Polizei kam, behauptete er, ein Wildtier sei ihm vors Auto gelaufen. Der Geruch seines Atems verriet ihn aber. Die Beamten stellten einen Wert von 1,7 Promille fest. Der Butzbacher und sein Beifahrer wurden leicht verletzt. Am Audi A6 entstand Sachschaden in Höhe von 20 000 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare