Natur-Gottesdienst durch Feld und Flur

  • schließen

Ein ökumenischer Gottesdienst mit einer Stationenwanderung durch Feld und Flur wird am Sonntag, 8. Juli, in Trais-Münzenberg veranstaltet. Die Naturschutzgruppe, der Stadtbauernverband mit den Landwirten, Jäger und die evangelische und katholische Kirchengemeinden laden gemeinsam dazu ein. Treffpunkt ist der Traiser Sportplatz, wo ausreichend Parkmöglichkeiten vorhanden sind. Um 11 Uhr eröffnet Pfarrer Wagner- Schwalbe die Gottesdienstwanderung am Sportplatz. Weiter geht es dann auf Wirtschaftswegen in Richtung Felder. An verschiedenen Standorten werden die dortigen Schwerpunkte in der Landwirtschaft und Natur vorgestellt.

Ein ökumenischer Gottesdienst mit einer Stationenwanderung durch Feld und Flur wird am Sonntag, 8. Juli, in Trais-Münzenberg veranstaltet. Die Naturschutzgruppe, der Stadtbauernverband mit den Landwirten, Jäger und die evangelische und katholische Kirchengemeinden laden gemeinsam dazu ein. Treffpunkt ist der Traiser Sportplatz, wo ausreichend Parkmöglichkeiten vorhanden sind. Um 11 Uhr eröffnet Pfarrer Wagner- Schwalbe die Gottesdienstwanderung am Sportplatz. Weiter geht es dann auf Wirtschaftswegen in Richtung Felder. An verschiedenen Standorten werden die dortigen Schwerpunkte in der Landwirtschaft und Natur vorgestellt.

Marschverpflegung, gutes Schuhwerk, Fernglas, Becherlupen und Bestimmungsbücher sollen nach Angaben der Veranstalter mitgebracht werden. Den Abschluss gestaltet Pfarrer Dr. Waclawiak mit der Segnung dieses Lebensraumes. Für das leibliche Wohl zum Ausklang am Sportplatz ist gesorgt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare