Nachwuchs trotzt der Corona-Krise

  • vonRedaktion
    schließen

Münzenberg (pm). Eine positive Bilanz - trotz aller negativen Einflüsse im vergangenen Jahr - zog das Kinder- und Jugendbüro der Stadt Münzenberg. 2020 war durch Corona ein sehr außergewöhnliches Jahr, das den Bereich der außerschulischen Jugendarbeit in besonderem Maße traf.

In ihrem Jahresbericht für 2020 zeigte Leiterin Anja Keil, wie sich alle Verantwortlichen kreativ und achtsam auf die Pandemie eingestellt hatten. So konnten zahlreiche Aktivitäten für Kinder und Jugendliche in der Stadt Münzenberg stattfinden, sowohl vor Ort als auch im virtuellen Raum. Keils Leitmotiv: »Kinder- und Jugendarbeit trotz(t) Corona«.

Wichtigster Erfolg: Im Gegensatz zu vielen umliegenden Kommunen hätten die beliebten 14-tägigen Ferienspiele coronakonform in den Sommerferien stattfinden können. Höhepunkte waren das Ferienspielradio und die »Auto-Kino«-Vorstellungen. »All das war nur dank des äußerst engagierten Einsatzes von Anja Keil und ihres ehrenamtlichen Betreuerteams möglich und hat den teilnehmenden Kindern wirklich gutgetan«, so Bürgermeisterin Dr. Isabell Tammer. Das neue Jugendzentrum (JUZ) im Herzen von Gambach ging im Januar an den Start, konnte dann aber nur eingeschränkt genutzt werden. Dennoch bildeten sich feste Gruppen, die sich regelmäßig entsprechend den dann jeweils geltenden Corona-Vorgaben vor Ort trafen.

Kreativität und neue Konzepte

Neben Aktionen und Spielen nahm das Thema »Umgang mit sozialen Medien« viel Raum ein. Nicht minder wichtig war die Möglichkeit für Kinder und Jugendliche, sich im JUZ untereinander und vor allem außer Haus austauschen zu können und ihre Anliegen zu besprechen.

Kreativität und neue Konzepte waren die wichtigsten Werkzeuge des Kinder- und Jugendbüros in 2020 um wirksam arbeiten zu können. Die Angebote reichten dabei vom Online-JUZ über Telefonsprechstunden, einem Online-Adventskalender bis zur Mitwirkung bei einer Schreibwerkstatt im Rahmen von »Kultur macht stark«.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare