100 Menschen kommen zum Blutspendetermin

  • schließen

Mit 100 Spenderinnen und Spendern sei der jüngste Blutspendetermin im Gambacher Schützenhaus ein voller Erfolg gewesen, wie die Ehrenamtlichen des DRK-Ortsvereins Münzenberg mitteilen.

Mit 100 Spenderinnen und Spendern sei der jüngste Blutspendetermin im Gambacher Schützenhaus ein voller Erfolg gewesen, wie die Ehrenamtlichen des DRK-Ortsvereins Münzenberg mitteilen.

Diese große Zahl von Bürgern sei dem Aufruf gefolgt, mit ihrer Blutspende einen Beitrag gegen die drohende Blutknappheit zu leisten. Die sei aufgrund der Urlaubszeit und insbesondere der Grippewelle auch in Hessen befürchtet worden.

Besonders freute sich das Team des Münzenberger DRK über elf junge Menschen, die an diesem Tag zum ersten Mal zu einer Blutspende bereit waren.

Für ihre zehnte Blutspende konnten DRK-Vorsitzende Diana Willaschek und ihr Stellvertreter Heinz Kamp die beiden Stammgäste Vanessa Wolf und Elena Sickel auszeichnen. Bei ihnen und allen anderen Spendern bedankten sich das DRK und der Blutspendedienst für die lebensrettende Unterstützung.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare