Heute Filmabend zur Energiewende

  • schließen

Autark sein im Energiebereich, bedeutet neben Energieeinsparung, dass man sich möglichst viel Energie selbst produziert und ein Stück unabhängig von Atomkraft- und Braunkohlestromern, Ölkonzernen und Energiepolitik macht. Wie das geht, führen die MiEG und der BUND-Ortsverband Münzenberg im Rahmen des Filmes "Autark" vor. Gezeigt wird der Beitrag am heutigen Dienstag um 19 Uhr im Alten Rathaus in Gambach. Der Eintritt ist frei. Die Besucher können anschließend ihre Fragen und Anregungen bei einer Diskussion einbringen.

Autark sein im Energiebereich, bedeutet neben Energieeinsparung, dass man sich möglichst viel Energie selbst produziert und ein Stück unabhängig von Atomkraft- und Braunkohlestromern, Ölkonzernen und Energiepolitik macht. Wie das geht, führen die MiEG und der BUND-Ortsverband Münzenberg im Rahmen des Filmes "Autark" vor. Gezeigt wird der Beitrag am heutigen Dienstag um 19 Uhr im Alten Rathaus in Gambach. Der Eintritt ist frei. Die Besucher können anschließend ihre Fragen und Anregungen bei einer Diskussion einbringen.

Im Film kommen prominente Streiter für die Energiewende zu Wort, darunter der Journalist Franz Alt, der Energiepolitiker und "Vater" des Erneuerbares Energiegesetz Hans-Josef Fell und auch der Dalai Lama.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare