FWG klarer Sieger

  • Rüdiger Geis
    vonRüdiger Geis
    schließen

Münzenberg (rüg). Klarer Wahlgewinner in Münzenberg ist die FWG, was sich schon beim Trend am Wahlsonntagabend abzeichnete. Fast elf Prozentpunkte legten die Freien Wähler gegenüber der Kommunalwahl 2016 zu. Der Zugewinn geht hauptsächlich zulasten der SPD, die deutlich um rund neun Prozentpunkte in der Wählergunst einbüßte. Leichte Verluste musste auch die CDU hinnehmen (-2).

Die Wahlbeteiligung stieg gegenüber 2016 noch einmal leicht auf knapp 61,8 Prozent an.

Für die CDU (8 Sitze) ziehen in die Stadtverordnetenversammlung ein: Alexander Heise, Hans Jürgen Zeiß, Stefan Kaiser, Stefan Grieb, Tim Werner, Lothar Düringer, Dirk Eiser und Heinz Reuhl. Die SPD stellt ebenfalls acht Stadtverordnete: Gabriele Sickel, Matthias Müller, Manfred Tschertner, Andrea Trivilino, Peter Hüttl, Klaus Hoerschelmann, Carsten Bolz und Rudolf Haas. Für die FWG (7) sind gewählt: Cornelia Scheurich, Ronald Berg, Richard Hoppe, Armin Schaback, Vera Reisinger, Armin Debus und Birgit Wagner-Glaub.

Münzenberg Wahl- berechtigte Beteiligung % CDU %SPD %FWG %Münzenberg 2021 1.217 23,83 25,70 25,10 49,20 2016 1.216 42,76 33,55 33,88 32,57 Gambach 2021 2.821 60,44 37,64 40,22 22,14 2016 2.655 42,98 42,65 47,32 10,03 Trais 2021 427 39,11 28,39 41,28 30,33 2016 420 60,00 28,57 55,24 16,19 Ober-Hörgern 2021 337 29,38 68,94 16,10 14,95 2016 319 58,62 61,23 29,36 9,40 Briefwahl 2021 38,04 36,13 24,82 2016 34,93 44,12 20,95 Gesamtergebnis 2021 4.802 61,75 36,96 34,72 28,32 2016 4.610 60,91 38,94 43,50 17,56 Sitzverteilung 2021 8 8 7 2016 9 10 4

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare