Daniel Holbe liest aus "Kalter Schnitt"

  • schließen

Krimiautor Daniel Holbe liest am Freitag, 26. Januar, ab 19 Uhr im Alten Rathaus aus seinem aktuellen Roman "Kalter Schnitt" sowie Kurzgeschichten aus dem Buch "Kerzen, Killer, Krippenspiel". Der studierte Sozialarbeiter aus der Wetterau wurde durch Deutschlands bekanntesten Kriminalautor Andreas Franz zum Schreiben seines ersten Kriminalromans, der in Hessen spielt, angeregt. Der Verlag Droemer Knaur hat ihm nach dem Tod des Autors Andreas Franz dessen literarisches Erbe angetragen, sodass Holbe die Serie mit der Kriminalkommissarin Julia Durant aus Frankfurt fortsetzt.

Krimiautor Daniel Holbe liest am Freitag, 26. Januar, ab 19 Uhr im Alten Rathaus aus seinem aktuellen Roman "Kalter Schnitt" sowie Kurzgeschichten aus dem Buch "Kerzen, Killer, Krippenspiel". Der studierte Sozialarbeiter aus der Wetterau wurde durch Deutschlands bekanntesten Kriminalautor Andreas Franz zum Schreiben seines ersten Kriminalromans, der in Hessen spielt, angeregt. Der Verlag Droemer Knaur hat ihm nach dem Tod des Autors Andreas Franz dessen literarisches Erbe angetragen, sodass Holbe die Serie mit der Kriminalkommissarin Julia Durant aus Frankfurt fortsetzt.

Karten gibt es in der Bindernagelschen Buchhandlung in Butzbach, in der Stadtverwaltung Münzenberg und in der Hofapotheke von Lich.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare