Nach einem Lkw-Unfall auf der A45 bei Wölfersheim wird es eng für Autofahrer. (Symbolbild)
+
Nach einem Lkw-Unfall auf der A45 bei Wölfersheim wird es eng für Autofahrer. (Symbolbild)

Polizei warnt

Lkw-Unfall auf der A45 bei Wölfersheim: Sperrung dauert bis in den Nachmittag

  • Alexander Gottschalk
    vonAlexander Gottschalk
    schließen

Bei Wölfersheim ist ein Lkw von der A45 abgekommen. Die Polizei hat die Autobahn in Richtung Gießen gesperrt.

Erstmeldung vom Dienstag, 19.01.2021, 16.21 Uhr: Die Sperrung nach dem Lkw-Unfall auf der A45 bei Wölfersheim dauert bis in den späten Nachmittag hinein. Aktuell staut sich der Verkehr auf der Fahrbahn in Richtung Gießen auf rund sieben Kilometer. Gegen 15 Uhr meldete die Polizei, der Laster sei geborgen, der Anhänger aber noch nicht. Die Aufräumarbeiten dauern an. Die linke Fahrspur ist inzwischen wieder frei.

Lkw-Unfall auf der A45 bei Wölfersheim: Vollsperrung könnte noch Stunden andauern

Erstmeldung vom Dienstag, 19.01.2021, 09.46 Uhr: Wölfersheim – Nach einem Lkw-Unfall auf der A45 ist die Autobahn bei Wölfersheim (Wetterau) in Richtung Gießen komplett gesperrt. In der Nacht zum heutigen Dienstag (19.01.021) kam gegen 3.30 Uhr zwischen den Anschlussstellen Wölfersheim und Münzenberg ein Lastwagen von der Fahrbahn ab, durchbrach die Schutzplanke und verlor Teile seiner Ladung, Pakete und Warensendungen, bevor er in der Böschung stehen blieb. Wie es zu dem Unfall kommen konnte, ist noch laut Polizei noch ungeklärt.

Lkw-Unfall auf der A45 bei Wölfersheim: Beeinträchtigungen bis zum Mittag

Der 41 Jahre alte Lkw-Fahrer erlitt leichte Verletzungen, er das Krankenhaus bereits wieder verlassen. Die Ermittler gehen davon aus, dass bei dem A45-Unfall ein Sachschaden im oberen fünfstelligen Bereich entstanden ist. Für die Bergungs- und Aufräumarbeiten sperrten sie gegen 8 Uhr die Fahrbahn Richtung Norden ab. Die Sperrung auf Höhe Wölfersheim könnte einem Polizeisprecher zufolge bis in die Mittagsstunden dauern. Aktuell komme es zu „deutlichen Verkehrsbeeinträchtigungen“. Verkehrsteilnehmer sind gebeten, die Unfallstelle weiträumig zu umfahren. Die Polizei hat Umleitungen ausgeschildert. (red/dpa/ag)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion