Schlangenlinienfahrt mit 2,6 Promille

  • schließen

Weil ein 60-Jähriger extreme Schlangenlinien fuhr, hat ihn die Polizei am Mittwoch aus dem Verkehr gezogen. Der Alkotest bei dem Mann um kurz nach 15 Uhr zeigte mit knapp über 2,6 Promille auch den Grund für das Fahrverhalten. Er musste mit zur Blutprobe. Die Polizei beschlagnahmte den Führerschein.

Weil ein 60-Jähriger extreme Schlangenlinien fuhr, hat ihn die Polizei am Mittwoch aus dem Verkehr gezogen. Der Alkotest bei dem Mann um kurz nach 15 Uhr zeigte mit knapp über 2,6 Promille auch den Grund für das Fahrverhalten. Er musste mit zur Blutprobe. Die Polizei beschlagnahmte den Führerschein.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare