Im Schein der Fackeln wird Samhain gefeiert

  • schließen

Zu einer besonderen Veranstaltung für die ganze Familie laden der Natur- und Kulturführer Jürgen Vogt und weitere Mitwirkende für Samstag, 4. November, nach Himbach in die Kulturscheune Hof Paul ein.

Zu einer besonderen Veranstaltung für die ganze Familie laden der Natur- und Kulturführer Jürgen Vogt und weitere Mitwirkende für Samstag, 4. November, nach Himbach in die Kulturscheune Hof Paul ein.

Die Teilnehmer feiern das uralte Fest der Kelten: Samhain, ein Fest, um das sich viele mystische Geschichten ranken. Ab 16 Uhr schnitzt die Gruppe Rübenköpfe und bastelt Masken. Ein Snack und Getränke stehen bereit.

Unter dem Schutz der Rübengeister oder auch mit einer Fackel versehen, wandern die Teilnehmer dann durch die Nacht, hören Geschichten aus alten Zeiten, entzünden das Samhain-Feuer und kosten vom Zaubertrank des Druiden.

Anmeldung unter Telefon 0 60 47/45 19 oder 01 73/6 71 10 65.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare