Märchenhafter Wald

  • schließen

Es war einmal… So beginnen viele Märchen. Und so beginnt die Märchenwanderung durch den Limeshainer Wald, die der Natur- und Kulturführer Jürgen Vogt am Sonntag, 27. Mai, anbietet.

Es war einmal… So beginnen viele Märchen. Und so beginnt die Märchenwanderung durch den Limeshainer Wald, die der Natur- und Kulturführer Jürgen Vogt am Sonntag, 27. Mai, anbietet.

Denn, heißt es in der Ankündigung für den Spaziergang: Märchen haben Lieblingsorte – und einer ist, gerade bei den alten deutschen Volksmärchen, der Wald. Sein äußeres und inneres Bild habe sich sehr gewandelt. Dennoch, heißt es: "Wir haben in Limeshain einen Wald, der zwar zum einen waldwirtschaftlich genutzt wird, aber zum anderen mit vielen historischen Vermächtnissen zum Erkunden einlädt."

Der Waldspaziergang für Kinder und Erwachsene beginnt um 10.30 Uhr und dauert etwa zweieinhalb Stunden. Auf einer rund 2,5 Kilometer langen Wanderstrecke durchstreifen die Teilnehmer den Wald, sehen seine Schönheit und bekommen an verschiedenen Stationen Märchen oder Sagen erzählt u.a. von Barbara Kremling, Gabi Vogt und Stine Kockrick. Treffpunkt ist in Limeshain-Rommelhausen am Sportplatz in der Ostheimer Straße.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare