Kaputter Kühlschrank gerät in Brand

  • schließen

Ein brennender Kühlschrank hat am Dienstag für Aufregung in einem Mehrfamilienhaus in Himbach gesorgt. Gegen 15 Uhr drang Rauch aus einer Wohnung in dem Haus in der Taunusstraße. Die Nachbarn reagierten schnell, brachen die Tür auf und löschten den Brand mit einem Feuerlöscher. So hielten sie den Schaden in der Wohnung mit etwa 500 Euro gering. Die fünf Helfer klagten aber danach über Atemwegsreizungen und kamen vorsorglich zur Untersuchung in die Klinik.

Ein brennender Kühlschrank hat am Dienstag für Aufregung in einem Mehrfamilienhaus in Himbach gesorgt. Gegen 15 Uhr drang Rauch aus einer Wohnung in dem Haus in der Taunusstraße. Die Nachbarn reagierten schnell, brachen die Tür auf und löschten den Brand mit einem Feuerlöscher. So hielten sie den Schaden in der Wohnung mit etwa 500 Euro gering. Die fünf Helfer klagten aber danach über Atemwegsreizungen und kamen vorsorglich zur Untersuchung in die Klinik.

Der Brand wurde laut Polizei vermutlich durch einen technischen Defekt ausgelöst.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare