BUND gegen Logistikhalle

  • VonRedaktion
    schließen

Limeshain (pm). Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) ruft dazu auf, Einwendungen gegen die Erweiterung des Gewerbegebiets »Limes« in Hammersbach durch eine dritte Halle einzulegen. Die Belastung der Umwelt durch die beiden bestehenden Hallen sei groß genug, so der Kreisvorsitzende Dr. Werner Neumann. Für eine dritte Logistikhalle müsse wieder »guter landwirtschaftlicher Boden flächendeckend« verschwinden.

Diese Kritik teile der Regionalbauernverband ebenso wie das Ev. Dekanat Büdinger Land. Hinzu kämen erhebliche Risiken durch wachsende Hochwassergefahren und unzureichende Regenrückhaltung. Neumann: »Den Anwohnern stinkt der Ausbau der Hallen schon lange.« Für die Lkw-Fahrer stünden nachts keine sanitären Einrichtungen bereit. Die Unterlagen sind unter www.plan-es.com/ beteiligungsverfahren/ einsehbar. Eine Mustereinwendung gibt es auf wetteraukreis.bund.net. Die Frist läuft bis zum 6. September.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare