1. Wetterauer Zeitung
  2. Wetterau
  3. Limeshain

Auf dem Fahrrad in die Römerzeit

Erstellt: Aktualisiert:

Von: red Redaktion

Kommentare

Limeshain (pm). Auf einer familienfreundlichen Radtour von rund 15 Kilometern Länge, kann man am Pfingstmontag, 6. Juni, an zehn Erlebnisstationen in die Zeit von vor 2000 Jahren eintauchen. Hierzu lädt der Verein der Natur- und Kulturführer Wetterau-Vogelsberg-Taunus ein. Treffpunkt ist um 10 Uhr in Rommelhausen am Rewe-Markt.

Auf Rad- und Feldwegen (geschottert und asphaltiert), teilweise auch auf Nebenstraßen werden zehn Erlebnisstationen angefahren. Dort gibt es Erläuterungen, wie sich das Leben im römischen Grenzgebiet vor fast 2000 Jahren gestaltet hat, als auch Teile der Region zum römischen Weltreich gehörten.

Es soll bei dieser etwa dreistündigen Radtour die Bewegung durch die Landschaft im Vordergrund stehen, nicht das »Strecke machen«. Weitere Informationen sind bei der Natur- und Kulturführerin Annette Miksch per E-Mail: anmi@ natur-kultur-wetterau.de oder per Telefon 0 60 47-9 77 01 93 (Anrufbeantworter) erhältlich.

Auch interessant

Kommentare