"Der Krieg nach dem Krieg": Lesung mit FAZ-Redakteur

  • schließen

Andreas Platthaus, hessischer Kulturpreisträger 2018 und leitender Redakteur für Literatur und literarisches Leben der FAZ, liest am Donnerstag, 9. August, um 19.30 im Schlemmer-Restaurant, Herrnstrasse 49, in der Waldsiedlung. Der Eintritt ist frei.Veranstalter ist der Lions Clubs Altenstadt.

Andreas Platthaus, hessischer Kulturpreisträger 2018 und leitender Redakteur für Literatur und literarisches Leben der FAZ, liest am Donnerstag, 9. August, um 19.30 im Schlemmer-Restaurant, Herrnstrasse 49, in der Waldsiedlung. Der Eintritt ist frei.Veranstalter ist der Lions Clubs Altenstadt.

In seinem Buch "18/19 – Der Krieg nach dem Krieg" schildert Platthaus die Zeit vom Herbst 1918 bis zum Sommer 1919 als einen einzigen großen Gewaltzusammenhang. Mit den Jahrestagen von Waffenstillstand, Novemberrevolution, Republikgründung, Münchner Räterepublik und Versailles schildert er den Krieg nach dem Krieg und den Anfang einer schrecklichen Moderne.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare