Nachts in der Schule: Die Klasse 4b hatte viel Spaß an der Knobel-Nacht. FOTO: PRIVAT
+
Nachts in der Schule: Die Klasse 4b hatte viel Spaß an der Knobel-Nacht. FOTO: PRIVAT

Knobel-Nacht in der Saalburgschule

  • vonred Redaktion
    schließen

Bad Vilbel.Einmal in der Schule übernachten - das konnten Viertklässler kürzlich in der Saalburgschule bei einer "Knobel-Nacht". Um 19 Uhr trafen sich die Kinder der Klasse 4b mit ihrer Klassenlehrerin Claudia Thämlitz in der Schule. Nachdem im Klassenraum das Nachtlager vorbereitet war, hatten die Kinder Zeit, an 15 verschiedenen Stationen zu knobeln und zu rätseln. Logicals, Sudokus, Legepuzzles, Knobelspiele am Computer, die Leonardobrücke und vieles andere mehr wurde den Schülerinnen und Schülern angeboten - und alle waren mit sehr viel Eifer bei der Sache.

Gegen 22.30 Uhr ging der Abend im Klassenraum mit Kissenschlacht und Party zu Ende. Es wurde viel gekichert und herumgealbert. Dann ging es langsam in die Schlafsäcke. Bis zur Nachtruhe dauerte es allerdings noch eine Weile.

Nach einem erlebnisreichen Abend, einer eher kurzen Nacht und einem gemeinsamen Frühstück am Samstagmorgen wurden die Kinder gegen 9.30 Uhr von ihren Eltern wieder abgeholt. Zu einem erfolgreichen Gelingen dieser Knobel-Nacht trugen auch zahlreiche Eltern bei, die die Stationen betreuten und für das Frühstück sorgten.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare