gaed_Dreiklang_040521_4c_1
+
Eva Lenk und Felix wurden in der Krabbelgruppe begrüßt von Anna Debé vom Kirchenvorstand, Lena Mebus als Gruppenerzieherin, Pfarrer Klaus Neumeier und der Kita-Leiterin Christiane Feucht (v. l.).

Kita »Dreiklang« eröffnet

  • vonRedaktion
    schließen

Bad Vilbel (pm). Der Start war mehrfach verschoben worden, doch am ersten Montag im Mai war es so weit: Die ersten Kinder kamen mit Mama oder Papa zur Eingewöhnung in die evangelische Kindertagesstätte »Dreiklang« im Quellenpark und wurden von ihren Gruppenerzieherinnen und -erziehern willkommen geheißen.

Während das Außengelände noch eine große Baustelle ist, sind die Gruppenräume inzwischen mit Tischen, Stühlen und diversem Spielmaterial ausgestattet - und so ging es gerade bei den mindestens dreijährigen Kindergartenkindern auch gleich mit Bauen, Malen und Spielen los, schreibt die Christuskirche.

Die Kleineren in den beiden Krabbelgruppen dagegen staunten überwiegend über die neuen Gesichter, die großen Räume und allgemein die neue und ungewohnte Umgebung. »Genau dafür ist die Eingewöhnung da und für die Kinder und auch ihre Eltern eine wichtige Zeit.«

Anna Debé vom Kirchenvorstand und Pfarrer Dr. Klaus Neumeier begrüßten am ersten Kindergartentag die Kinder und Eltern. »Als Christuskirchengemeinde freuen wir uns auf das Miteinander mit den vielen neuen Familien und wünschen Kindern und Eltern, dass sie eine gute Zeit in unserer Kita Dreiklang haben werden« erklärt Pfarrer Klaus Neumeier.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare