Zweite Außengruppe

  • Holger Pegelow
    vonHolger Pegelow
    schließen

Karben (pe). In der Kindertagesstätte Am Zauberberg könnte eine weitere Außengruppe entstehen. Zumindest hat die Stadtverwaltung eine entsprechende Idee. Diese soll nach dem Vorbild der Außengruppe sein, wie sie schon an der Kita Am Breul besteht. Wie berichtet, sind die 20 Mädchen und Jungen dieser Gruppe weitgehend im Freien unterwegs. Dabei lernen sie auch durch eine Waldpädagogin die Natur kennen und achten. Wenn das Wetter allzu schlecht ist, geht die Breul-Gruppe in einen festen Anbau. An einen solchen Bau denkt auch die Stadt. Dazu muss sie Am Zauberberg in Groß-Karben zunächst den Bebauungsplan ändern. Im sogenannten vereinfachten Verfahren gibt es die erste Änderung des B-Plans 175 Sport- und Kindergartenanlage im Stadtteil Groß-Karben. Das Gelände befindet sich in der Gemarkung An der alten Waldhohl. Das sogenannte Baufenster soll um rund 270 Quadratmeter erweitert werden. Wenn es keine größeren Einwände gibt und der B-Plan erst einmal Rechtskraft erlangt hat, kann die Stadt auf der Westseite der bestehenden Kita ein weiteres Gebäude zur Kinderbetreuung errichten.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare