Das Deutsche Rote Kreuz war Thema einer Präsentation.	FOTO: PV
+
Das Deutsche Rote Kreuz war Thema einer Präsentation. FOTO: PV

Wissen unter Corona-Bedingungen getestet

  • vonRedaktion
    schließen

Karben (pm). In der Woche vom 11. bis 15. Januar fanden die Präsentationsprüfungen der 10. Realschulklassen der Kurt-Schumacher-Schule statt. Die Vorbereitungen dazu liefen seit Schuljahresbeginn, wie Rektorin Ursula Hebel-Zipper mitteilt.

Die Schülerinnen und Schüler der Abschlussklassen hatten sich eine Fragestellung in einem ihrer Nebenfächer überlegt, sich Fachlehrer und Fachlehrerinnen gesucht und sich von diesen beraten lassen. Nach Genehmigung des Themas durch den stellvertretenden Schulleiter Simon-Martin Claus galt es anschließend, eine Hausarbeit zu verfassen.

Ihre Ausarbeitungen mussten die Schülerinnen und Schüler in Form von zehnminütigen Präsentationen mit anschließendem Frageteil absolvieren.

Vielfältige Themen

Die Themen wurden aus den Fächern Sport, Erdkunde, Politik und Wirtschaft, Ethik, Biologie, Chemie, Geschichte, Physik, Kunst, Musik und Arbeitslehre ausgewählt. So wurde zum Beispiel erarbeitet, ob außergewöhnliche Sportarten im gewöhnlichen Sportunterricht denkbar wären. Die Auswirkungen von Corona wurden thematisiert. Zudem ging es um Kläranlagen und deren Entwicklung, aber auch um das Rote Kreuz und Axolotl. Gesunde Ernährung und Kinderrechte sowie die Beeinflussung von Werbung wurden näher betrachtet und auf vielfältige und anschauliche Art und Weise von den Schülerinnen und Schülern dargestellt. Ganz besonders beeindruckt waren die Lehrer/innen im Prüfungsausschuss davon, ihre Schülerinnen und Schüler in einem anderen Kontext zu sehen als zwar aufgeregte, aber selbstbewusste Jugendliche, die wieder einen großen Schritt in Richtung Abschluss gegangen sind - und das ganz unbeeinflusst von den derzeitigen coronabedingten Einschränkungen. Hebel-Zipper schreibt: »Es war eine sehr vielfältige Woche, in der so manches Mal ein Rollentausch stattfand, Schülerinnen und Schüler zu Lehrenden wurden und durch ihre Präsentationsweise begeisterten.«

Abschluss im Juni

Der nächste große Abschnitt zur Erlangung des Realschulabschlusses werden die Zentralen Abschlussprüfungen im Juni sein. Dann werden die Schüler ihr Hauptfachwissen unter Beweis stellen müssen - unter hoffentlich deutlich verbesserten Bedingungen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare