K_LittleBigband_180621_4c_1
+
Die »Little Bigband« der Musikschule spielt nach langer Pause vor Publikum im Karbener Jugendkulturzentrum.

Voller Spiellaune: Jazz im Jukuz

  • VonRedaktion
    schließen

Karben (pm). Bei bestem Sommerwetter eröffnete die »Little Bigband« der Musikschule Bad Vilbel und Karben am vergangenen Sonntag auf der Innenwiese des Karbener Jugendkulturzentrums am Selzerbrunnenhof die diesjährige Konzert- und Veranstaltungssaison der Musikschule.

Voller Spiellaune präsentierten die elf Musikerinnen und Musiker unter der Leitung von Bernd Stoll bei ihrer »Soulful Jazzmattinée« einen eineinhalbstündigen Querschnitt durch die Jazzmusik. Sie zeigten, dass sie auch während der Corona-Zeit nichts verlernt haben, heißt es in einer Pressemitteilung von Musikschulleiterin Corinna Probst. »Im Gegenteil, viele haben sich in dieser Zeit sehr gut weiterentwickelt«, stellte Bandleader Bernd Stoll erfreut fest.

Die Zuhörer konnten sich davon auf ihren mitgebrachten Picknickdecken überzeugen und bedankten sich bei der »Little Bigband« mit langanhaltendem Applaus.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare