K_koebernick_100621_4c
+
Uta Köbernick

Open Air im Jukuz

Uta Köbernick bei der KiK

  • VonRedaktion
    schließen

Karben (pm). Die Kuliturinitiative Karben (KiK) ist zurück auf der Bühne. Dieses Mal Open Air - Bühne Pur. So sei es möglich, die Lust auf Kultur vieler Karbenerinnen und Karbener und darüber hinaus zu stillen, schreiben die Organisatoren. Sie haben für Sonntag, 20. Juni, die Kabarettistin Uta Köbernick eingeladen. Titel ihres Programms: »Ich bin noch nicht fertig!

«. Beginn ist um 17 Uhr auf dem Gelände des Jugendkulturzentrums Karben, Brunnenstraße.

Der Vorverkauf mit ausschließlich personifizierten Karten erfolgt allein in der Karbener Buchhandlung, Luisenthaler Straße, unter Telefon 0 60 39/4 13 04 und online über karten@kik-karben.de. Es gibt nummerierte Plätze. Das für das Gelände vorgeschriebene Hygienekonzept wird eingehalten, und die Abstände von mindestens 1,5 Metern werden garantiert. Das gewohnte Angebot an Getränken und vor allem an Speisen wird angepasst. Bei wirklich schlechtem Wetter wird der Kartenpreis erstattet.

Zum Programm: Als scheinintegrierte Deutsche in der Schweiz schlägt die gebürtige Europäerin ihre Ostberliner Wurzeln tief in die Blumentöpfe unserer Vorurteile. Aus der Sicht des Merkurs lebt sie hinterm Mond. Diese Einsicht stattet sie mit einer Demut aus, die sie gekonnt zu verbergen weiß, denn dass die diplomierte Schauspielerin mit dem Deutschen Kleinkunstpreis, dem Preis der Deutschen Schallplattenkritik und dem Salzburger Stier ausgezeichnet wurde, ist dem Merkur zwar egal, doch hinterm Mond einleuchtend. FOTO: PV

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare