Tom Meusert liest im »KUHtelier«

  • VonRedaktion
    schließen

Karben (pm). »... auf was für Sachen soll ich, verflucht noch mal, aufpassen« ist der Titel der Lesung von und mit Tom Meusert am heutigen Freitag im Groß-Karbener »KUHtelier«. Im Rahmen der Reihe »Frankfurt liest ein Buch« stellt Meusert Passagen aus Eva Demskis Roman »Scheintod« in einem Wechsel von Erzählung und Lesung vor. Martin Lietsch begleitet den Sound der Geschichte mit seinem Saxophon.

Beginn ist um 19.30 Uhr. Der Auftritt findet draußen statt. Somit sind weder ein Test noch Nachweise erforderlich. Maskenpflicht beim Einlass und dem Weg zur Toilette. Anmeldung wird erbeten per E-Mail an peter.mayer@kuh telier.de oder telefonisch unter 01 73/3 14 88 85.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare