+
Der Vorstand des Tierschutz-Vereins mit (v.l.) Sabine Walther, Christine Gredel, Melanie Krieger und Ben Steubesand. Foto: pm

Tierschützer brauchen Unterstützung

  • schließen

Karben(pm). Christine Gredel ist als Vorsitzende des Vereins Tierschutz Karben wiedergewählt worden. Für sie sei aktive Tierschutzarbeit eine Aufgabe, die wesentlich mehr Unterstützung brauche, sagte sie bei der jüngsten Mitgliederversammlung.

Die Aktivitäten reichten von der erfolgreichen Vermittlung von Katzen und Katzenbabys bis hin zu der Eindämmung der Population der freilebenden Katzen durch deren Kastration; von der Unterstützung von Tierhaltern mit Futterspenden und der Organisation von Pflegestellen bis hin zur Rehkitzrettung.

Die im Oktober 2018 in Kraft getretene Katzenschutzverordnung in Karben sei ein "toller Erfolg" für den Verein, der sich dafür vehement eingesetzt habe. Karben sei die erste Kommune im Wetteraukreis, in der eine Katzenschutzverordnung eingeführt wurde. Der Tierschutz-Verein habe aktuell 91 Mitglieder und Förderern. Über die Internetseite (www.tierschutz-karben.de) und den Facebook-Auftritt gebe es eine rege Kommunikation, die unter anderem bei der Vermittlung von Tieren sehr hilfreich sei.

Eine Stadt wie Karben mit über 23 000 Einwohnern und mit Tieren in vielen Haushalten brauche aktiven Tierschutz, sagte Gredel. "Wir sind inzwischen bei vielen Bürgern in der Umgebung bekannt und werden deshalb immer öfter informiert, wenn es irgendwo Probleme gibt." Um auch in Zukunft den Anforderungen gerecht zu werden, benötige der Verein aber personelle wie finanzielle Unterstützung. So werden weiterhin zusätzliche Pflegestellen sowie Helfer gesucht, die bei den zahlreichen Vereinsaktivitäten unterstützen möchten. "Und um auch weiterhin zum Beispiel Kastrationen bei freilaufenden Katzen oder die Ausgabe von Futterspenden durchführen zu können, sind wir auf zusätzliche Förderer angewiesen, die uns finanziell unterstützen."

Bei der Neuwahl des Vorstands wurden neben Gredel Ben Steubesand als 2. Vorsitzender, Sabine Walther als Schatzmeisterin, Melanie Krieger als Schriftführerin und Nicole Gilitzer als Kassenprüferin gewählt.

Mehr Infos: www.tierschutz-karben.de. Spenden an das Konto bei der Frankfurter Volksbank. IBAN: DE 86 501 900 00 6401192415, BIC: FFVB DE FF.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare