Karben

Stadt stellt Fahrten ins Impfzentrum ein

Karben (pe). Der Fahrdienst der Stadt zum Impfzentrum nach Büdingen wird eingestellt. Das hat Bürgermeister Guido Rahn (CDU) während der jüngsten Stadtparlamentssitzung mitgeteilt. Da nun immer mehr Hausärzte zeitnahe Impfungen vor Ort anböten, entfalle die Notwendigkeit, den weiten Weg ins Impfzentrum nach Büdingen auf sich zu nehmen. Laut Rahn sind insgesamt bisher 267 Fahrten von Karben nach Büdingen durchgeführt worden.

38 Ehrenamtliche hätten die Menschen gefahren, die in ihrem persönlichen Umfeld niemanden hätten. Die Freiwilligen seien unterstützt worden von FSJlern im Jukuz Karben sowie vom Verein Herz und Hand.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare