SPD präsentiert Konzept zum Radverkehr

  • VonRedaktion
    schließen

Karben (pm). Das Thema Radfahren motiviert derzeit in Karben die Kommunalpolitik. Für die SPD hat Roderich Urban ein Radverkehrskonzept mit dem Titel »Zentrum 15 Minuten« erstellt.

Nun lädt die Karbener SPD zu einer öffentlichen Diskussionsrunde zum Thema »Klimaschutz - Verkehrswende schaffen« für Montag, 12. Juli, 19 Uhr, in den Saal des Bürgerzentrums ein.

An diesem Abend wird über das Konzept beraten und diskutiert. Die Ausarbeitung fuße auf Angeboten statt Verboten, Priorität hätten kurze Fahrradstrecken, sichere Wege, die getrennt von Hauptverkehrsstraßen seien und gut ausgebaut sind und somit für Radler aus allen Generationen annehmbar seien.

Wie die Karbener SPD mitteilt. wird Roderich Urban für die sechs Stadtteile die vorgeschlagenen Strecken und Maßnahmen im Einzelnen vorstellen, die alle das Ziel haben, in 15 Minuten von jedem Stadtteil den Bahnhof sowie das Selzerbrunnen-Center erreichen zu können.

Der Diskussionsabend ist öffentlich, Ziel sei es mehr Karbenerinnen und Karbener zum Radfahren zu motivieren.

Der ADFC Bad Vilbel/Karben motiviert an der Veranstaltung teilzunehmen, um sich auf diese Weise in die verkehrspolitische Diskussion einzubringen. Die SPD habe ihr Konzept, das vorsieht durch die Verbesserung der Infrastruktur für Radfahrer, zu erreichen, dass mehr Karbenerinnen und Karbener bei Wegen ins Zentrum aufs Auto verzichten, bereits in die kommunalpolitischen Gremien eingebracht. Der ADFC hoffe, dass diese Veranstaltung die Verkehrswende voranbringen kann.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare