Sicherheitstraining für Schlauköpfe

  • vonChristine Wieberneit
    schließen

Karben(cwi). Unter Einhaltung der Schutz- und Hygienekonzepte kann das Mütter- und Familienzentrum wieder das Schlaukopf-Sicherheitstraining für Kinder des 3. bis 5. Schuljahres anbieten. Die vier Trainingseinheiten (je eine Stunde) umfassen: 1. Selbstbehauptung und Selbstverteidigung gegenüber anderen Kindern, 2. Selbstbehauptung und Selbstverteidigung gegenüber Erwachsenen zum Schutz vor Entführung und sexueller Gewalt, 3. Selbstbehauptung zum Schutz vor sexueller Gewalt und Missbrauch und 4. eine Trainingseinheit mit Eltern. Hier trainieren die Kinder gemeinsam mit den Eltern oder auch Geschwistern (Personen, die gemeinsam im Haushalt leben) unter Anleitung Befreiungstechniken und können weitere Inhalte des Trainings im Rollenspiel ausprobieren. Umgang mit Cybermobbing, Ansprache in Chats, Preisgabe von persönlichen Informationen und Fotos im Internet werden besprochen. Der Kurs findet statt an den Donnerstagen, 22. und 29. Oktober, 5. und 12. November, jeweils von 16.30 bis 17.30 Uhr im Müze, Berliner Straße 12 in Burg-Gräfenrode. Eine Elterninformation erfolgt am Dienstag, 20. Oktober, um 20 Uhr online per Videokonferenz.

Die Gebühr beträgt 46 Euro für Nichtmitglieder und 38 Euro für Mitglieder. Eine Anmeldung ist erforderlich im Müze-Büro, Tel. 0 60 34/5 09 89 74 oder E-Mail an info@mueze-karben.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare