Raubüberfall vor Spielhalle

  • vonred Redaktion
    schließen

Karben(pob). Am Sonntagmorgen ist es in einer Spielhalle in der Max-Planck-Straße in Groß-Karben zu einem Raubüberfall gekommen. Zwei 18-Jährige wurden gegen 5.30 Uhr vor der Spielhalle von drei Männern in ein Gespräch verwickelt. Schließlich soll es zu Drohungen und Schlägen gekommen sein. Die Angreifer hätten bei einem der 18-Jährigen nach Beute gesucht - schließlich sei beiden die Flucht gelungen.

Die Polizei in Bad Vilbel sucht in diesem Zusammenhang nach drei Männern und bittet um Hinweise. Der Haupttäter soll zwischen 25 und 28 Jahren alt, rund 1,70 Meter groß und schlank gewesen sein. Bekleidet sei er mit dunkler Jacke und Jeans gewesen. Sein schwarzes und gelocktes Haar soll er an den Seiten kürzer als am Oberkopf getragen haben.

Der zweite Täter sei mit 1,85 Meter größer und mit geschätzten 30 bis 32 Jahren älter gewesen sein. Er habe einen kurzen Bart getragen und schwarze kurze Haare mit Geheimratsecken gehabt. Bekleidet sei er mit einer schwarzen Jacke und Jeans gewesen. Der Dritte sei ebenfalls etwa 1,85 Meter groß und mit einem dunklen Sweatshirt, einer kurzen Hose und einer schwarz-grünen Mütze bekleidet gewesen. Sein Teint wird als "dunkler" beschrieben. Zeugen werden gebeten, sich unter Tel. 0 61 01/5 46 00 zu melden.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare