Rathaus weiter nur eingeschränkt offen

  • Holger Pegelow
    VonHolger Pegelow
    schließen

Karben/Bad Vilbel (pe). Die Inzidenzzahlen sind niedrig, die Corona-Lage hat sich mehr und mehr entspannt. Ist das ein Grund, die Rathäuser wieder für den allgemeinen Publikumsverkehr zu öffnen? In Bad Vilbel und Karben wird dies unterschiedlich gesehen.

Gewiss, gibt der Karbener Pressesprecher Hans-Jürgen Schenk zu, die Inzidenzzahlen seien niedrig. Dennoch habe man jetzt auch die wieder leicht steigenden Zahlen im Auge, »weshalb das Rathaus für den Publikumsverkehr weiterhin eingeschränkt offen ist. Wir bieten in allen Abteilungen Termine an, so insbesondere in den publikumsintensiven Bereichen wie Stadtpunkt und Zulassungsstelle, wo online über unsere Homepage ein Termin gebucht werden kann. Dieser Service wird von den Bürger/innen begrüßt und sehr gut angenommen«, betont Schenk. Auch wer spontan ohne Termin zu den anderen Bereichen im Rathaus möchte, werde bedient.

Schenk sagt, die Stadt habe in der Pandemie alle Bereiche der Verwaltung »sehr verantwortungsbewusst und sensibel an die Entwicklung der Inzidenzen angepasst und dabei eine gute Balance zwischen Bürgerservice und Schutz der Beschäftigten und Bürger/innen gefunden«. Es gebe nur vereinzelte Beschwerden aus der Bevölkerung. Das zeige, dass die Stadt trotz Einschränkungen einen guten Service biete.

Im benachbarten Bad Vilbel hat das Rathaus laut Stadtsprecher Yannick Schwander bereits seit Längerem für den allgemeinen Publikumsverkehr wieder geöffnet. »Allerdings gilt nach wie vor der Hinweis, dass man am besten vorab einen Termin ausmacht.«

Die Entscheidungen über Öffnungen und Schließungen des Rathauses trifft in Bad Vilbel ein Risikostab in Absprache mit dem Bürgermeister. Eine gesonderte Einbindung des Personalrats gibt es nicht. Allerdings komme der Personalrat ohnehin einmal im Monat mit der Personalverwaltung, der Hauptamtsleiterin und der Dienststellenleitung (Bürgermeister oder Erster Stadtrat) zusammen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare