Poller gegen Parker auf abgesenkten Gehwegen

  • schließen

Weil in der umgebauten Ortsdurchfahrt von Groß-Karben immer wieder Autos die abgesenkten Bereiche der Gehwege blockieren, will die Stadt weitere Poller installieren. Das hat Bürgermeister Guido Rahn in der Sitzung der Stadtverordnetenversammlung angekündigt. "Überall, wo abgesenkt wurde, stehen Autos." Da die Stadtpolizei nicht überall sein und kontrollieren könne, werde man weitere Poller anschaffen. "Die nächsten 20 sind schon bestellt." Allerdings wolle die Stadt auch "keine 300 Poller, die das Ortsbild stören".

Weil in der umgebauten Ortsdurchfahrt von Groß-Karben immer wieder Autos die abgesenkten Bereiche der Gehwege blockieren, will die Stadt weitere Poller installieren. Das hat Bürgermeister Guido Rahn in der Sitzung der Stadtverordnetenversammlung angekündigt. "Überall, wo abgesenkt wurde, stehen Autos." Da die Stadtpolizei nicht überall sein und kontrollieren könne, werde man weitere Poller anschaffen. "Die nächsten 20 sind schon bestellt." Allerdings wolle die Stadt auch "keine 300 Poller, die das Ortsbild stören".

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare