Ortsbeirat für »Kiss&Fly«-Zone

  • VonRedaktion
    schließen

Karben (pe). Der Autoverkehr rund um die Kurt-Schumacher-Schule hat massiv zugenommen. Vor allem morgens und mittags berichteten Anwohnerinnen und Anwohner des Karbener Weges wie auch der umliegenden Straßen über starken Autoverkehr. Das Problem ist in der Stadt seit Jahren bekannt und auch mit Schulleitungen und Elternbeiräten besprochen worden. Da sich aber nichts geändert hat, stand es erneut auf der Tagesordnung der Ortsbeiratssitzung.

Der Ortsbeirat Klein-Karben verlangt einstimmig die Prüfung, ob vor der Kirche eine »Kiss&Fly«-Zone eingerichtet werden könne und ob zeitlich begrenzte Straßensperren weiterhelfen könnten. Stadträtin Heike Liebel sagte, das sei ein komplexes Thema, alle Beteiligten müssten an einen Tisch.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare