Karbener Künstlerinitiative lädt ein

Offenes Atelier findet wieder statt

  • VonRedaktion
    schließen

Karben (pm). Die Karbener Künstleriniative freut sich in einer Pressemitteilung, dass ihr »Offenes Atelier« wieder stattfinden kann. Darin bieten die Künstler und Künstlerinnen folgende Aktivitäten an:

Am 7. und 21. September sowie 5. Oktober jeweils von 10 bis 12 Uhr freut sich Dr. Christiane Betz mit den Teilnehmenden zu aquarellieren. Material ist vorhanden. Auch für Anfänger geeignet.

Am 14. September von 19 bis 21 Uhr führt Dagmar Lamm indie Technik des Zentangle-Zeichnens ein. Material ist vorhanden.

Der meditative Vorgang des Zeichnens ist vorrangig und folgt einer eigenen Philosophie. Das Zeichnen ist absichtslos und es gibt keine konkreten Vorstellungen von einem bestimmten Ergebnis. Vielmehr wird der Intuition gestattet, sich zu entfalten. Auch für Anfänger.

Am 28. September von 19 bis 21 Uhr werden Keilrahmen selbst bespannt und Passepartouts geschnitten. Auch für Anfänger. Am 26. Oktober von 19 bis 21 Uhr wird mit Elke Lange-Helfrich getöpfert, ebenfalls für Anfänger geeignet. Brennkosten je nach Objektgröße. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Die Corona-Hygienemaßnahmen würden mit »2G - Geimpft und Genesen« bei allen Angeboten eingehalten.

Bei Fragen steht 1. Vorsitzender Rolf Theis zur Verfügung unter seiner Telefonnummer 0 60 39/9 39 70 70.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare